Auch du bist Deutschland

Veröffentlicht: 6. September 2010 in Unmögliche Situationen

Als ich heute morgen einkaufen ging, wurde ich unfreiwillig Zeugin einer skurrilen Unterhaltung. Um kurz noch schnell was zu trinken, bestellte ich mir an der Würstchenbude vor dem Marktkauf ein Mineralwasser und sollte nicht ahnen, wie sehr ich über diese Entscheidung schmunzeln sollte…

Die Verkäuferin, eine etwa 55-jährige Dame mit dem gleichen Fettanteil im Haar wie in der hauseigenen Pommes, stand unmotiviert neben den gelangweilt vor sich hingarenden Hähnchen. Eine Marktkauf-Verkäuferin, etwa um die 40, stürmte in Birkenstocks und mit Weidenkorb bewaffnet auf den Fritten-Sarg zu.

„Annemarie, du aaaaaaaaaaaaahnst nich, was mia passiert ist.“

Annemarie erschreckt aus ihrer Lethargie und lässt fasst vor Schreck die brennende Zigarette in die Currytunke fallen.

„Bisse wieder da? Wars ja lange krank, ey.“ Hustet Annemarie geräuschvoll in Richtung der Pechmarie.

„SECHS WOCHEN. Ich sachs dia! SECHS WOCHEN!!! Nach vier Wochen wollte ich schon wieder kommen, aber ich durfte ja nicht.“

Ich überlegte interessiert, was für ein Genesungsprozess sechs Wochen dauern könnte. Sicher musste sie eine OP am offenen Bauch ertragen.

„Das Überbein, dass se mia am Fuss entfernt ham, hat sich entzündet. Du, als ich aus der Narkose aufgewacht bin, du kanns dia nich vorstelln, wie dick mein Bein war!!!“

Bein? Sagte sie nicht Fuss??? Sicher gibt es gleich mehr fundierten medizinischen Hintergrund.

„Das hat sich so entzündet, der Fuss war so dick wien Fussball, sach ich dia! N FUSSBALL!!!“

Erstaunlich. Dafür hüpft sie aber wie ein junges Reh durch die Gegend. Und der beschriebene Umfang trifft eigentlich eher auf das Gesamtvolumen ihres Oberarmes…

„Der Arzt hat auch gesagt, sowas hatta noch niiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiie gesehen!“

Dessen bin ich mir sicher. Vielleicht hätte sie den Fuss vorher WASCHEN sollen!

„Und da kam eine Suppe aussa Wunde. Hömma, das GLAAAAAAAAAAAUBS du nich.“

Schade, ich hätte doch die Pommes Majo bestellen sollen…

„Das war TOTAAAAAAAAAAAAAAAAL entzündet.“

Ich bin mir sicher, dass sie gleich auch behauptet Ebola nur ganz knapp damit überlebt zu haben.

„Un als ich nach Hause kam, du GLAAAAAAAAAAAAUBS nich, wie weh jeder Schritt tat.“

Ich glaube nicht mal, dass Magic Annemarie überhaupt irgendetwas glauben KANN. Dazu wäre Intellekt nötig.

„Ich hatte nich ma beie Gebuat vonne Antschi solche Schmerzen! Das GLAAAAAAAAAAAUBS du nich.“

Langsam fangen meine Schläfen an zu pochen. Ich befürchte, dass mir vor lauter Langeweile ein Aneurysma im Kopf platzen könnte…

„Kanns dia ga nich vorstellen, wie sehr man mit so nem kaputten Fuss leidet…“

Stimmt, ich bin mir sicher, dass Nelson Mandela dagegen den Himmel auf Erden erlebt hat.

„Du gehst die Wände hoch, ich SACH ES DIA!!!“

Was wäre diese Welt ohne diese arme, vom Schicksal gebeutelte, duldsame Frau? Ich muss mich zusammen reißen, um nicht vor Rührung loszuweinen. Wir wären alle soviel reicher, wenn wir mehr von diesem bewundernswerten Engel in uns tragen würden…

Annemarie steht mittlerweile mit vollständig entrückten Gesichtszügen und debil grinsend neben der Friteuse.

„Na ja, ich muss dann ma wieda, ne? Karlheinz will heute Kotelett essen. Will noch ne Gurke kaufn. Der Kalle hat doch so Cholesterin.“

Ich bin mir sicher, dass ihr adipöser Gemahl garantiert bessere Blutwerte haben wird, nachdem ihm zu der halben Kuh auf dem Teller eine Messerspitze Gurke gereicht wird.

„Machet jut, Annemarie. Wia SEEEEEEEEEEEEEEEEHN uns!!!“

Annemarie winkt mit ihrer passend zum roten T-Shirt nikotingelben Hand.

„Machet beeeeeeeeeeeeeeessa!“

Plötzlich fällt mir dieser Fernsehspot wieder ein und voller Stolz denke ich:

Auch IHR seid Deutschland!!! Was bitteschön, kann uns da noch passieren???

Advertisements
Kommentare
  1. Sandy sagt:

    🙂 Haha ich kann nicht mehr vor Lachen… xD

  2. Christiane sagt:

    …ich brech auch gerade zusammen, Situationskomik pur!
    Christiane

  3. Jana K. sagt:

    Auweia … Leute gibt´s … da brauchste keine Radio oder Fernsehen mehr … Hammer.

    Danke für den Lachknallerhappen 😉

  4. barbara sagt:

    Lieg am Boden vor Lachen… weiter so Dani….. hihi

  5. Frauke sagt:

    Frage:

    Wenn das Deutschland ist (ich beziehe mich hier nun auf den IQ der Damen), was sind dann wir??? Österreich, Schweiz? Oder eine eigene Nation ohne Land? Hilf mir, bitte…Obwohl, Intelligenz schützt vor Dummheit auch nicht…

  6. Simone sagt:

    *lach HIIILLFEEEEEE !!!!!!!!!! Ich kann nicht mehr….. mein armes Zwergfell….(Träne im Auge)
    Danke für diese schöne, herrliche Alltags-Geschichte, ich hab Tränen gelacht.

  7. SPITZE! Tränen in den Augen vor lauter lachen.
    Danke, dass ich zum Abend noch mal richtig ablachen konnte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s