Fernbeziehungen

Veröffentlicht: 16. November 2010 in Gedanken

Als erklärter und leidenschaftlicher Logiker, versuche ich einmal die Vor- und Nachteile einer Fernbeziehung aufzuzeigen. Als Betroffene zu diesem Thema fällt mir das nicht schwer.

Es fängt damit an, dass die gemeinsame Zeit, die man länger am Stück miteinander verbringt, unendlich wertvoll ist. Alles ist schön, alles macht Spaß, man lebt totale Harmonie. Man wacht morgens neben seinem Schatz auf, schläft Abends neben ihm ein. Der erste und der letzte Anblick des Tages gilt dem geliebten Menschen. Es ist hinreißend morgens den verschlafenen Blick des Schatzes zu sehen. Sich an ihn zu kuscheln, die Wärme und Liebe zu spüren, die wir hundertfach wieder zurück geben.

Die Tage sind voller Zuneigung, Lachen und Küssen. Es scheint, als ergäbe alles plötzlich einen Sinn. Doch die Zeit, in der man sich wieder voneinander verabschieden muss, naht. Bereits Tage vorher liegt es wie Blei zwischen uns. Wir wollen beide nicht daran denken, dass uns bald wieder 400km trennen. Wir versuchen das Thema zu umgehen und spüren doch beide, dass uns die Trennung wie ein Kloß im Hals sitzt.

Ich bringe Sie zum Bahnhof. Wir stehen voreinander. Ich sehe die Traurigkeit in ihren wunderschönen Augen. Als ich sie in die Arme nehme, flüstert sie: „Ich vermisse dich jetzt schon.“ Mein Gott, ob sie eine Ahnung hat, wie sehr ich sie liebe?!?

Der Zug ist weg. Ich setze mich ins Auto und fahre nach Hause. Dann kommt dieser entsetzliche Augenblick, in dem ich die Haustür aufschließe und die leere, ohne sie seelenlose Wohnung betrete. 94 Quadratmeter, die völlig leer sind ohne sie.

Als ich eine SMS von ihr bekomme und noch kurz ihre Stimme höre, bin ich für einen Sekundenbruchteil getröstet, doch das relativiert sich schnell wieder.

So wartet man Tage lang, bis der Schatz wieder da ist.

Hier aber nun die guten Seiten an einer Fernbeziehung:

Nun, mir fällt nix ein. Es GIBT keine Vorteile!!!

 

SCHAAAAAAAAAAAAAATZ!!!! KOMM NACH HAUSE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Advertisements
Kommentare
  1. Dagmar sagt:

    ein logiker mit sooo viel gefühl…!! so so!
    hast total recht! kein vorteil! außer vielleicht die zeit dazwischen fürs aufräumen und wäsche zu nutzen, damit von der gemeinsamen-viel zu kurzen- zeit, keine minute verloren geht!

  2. Christiane sagt:

    Das ist ein Diskussionsthema das keine Diskussion erlaubt:
    ich sehe auch keine guten Seiten an einer FERNbeziehung.

    Die FERNbeziehung ist nur sehr angenehm, wenn die Beziehung von FERN ist – im Herzen.

    Oder?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s