Mut + Freundschaft = unvereinbar???

Veröffentlicht: 18. November 2010 in Unmögliche Situationen

Als sehr loyaler und ehrlicher Mensch, für den Freundschaft ein großes Fundament darstellt, habe ich heute ein ganz besonderes Anliegen.

Es gibt Menschen, die sich in einer engen, sehr intensiven Freundschaft wie die Axt im Walde benehmen. Sie forcieren Situationen, in denen Sie sich unmöglich aufführen. Illoyal, beleidigend und verletzend.

Schlimm, dass es überhaupt soweit gekommen ist, aber dann kommt der absolute Knaller. Ihnen ist bewusst, dass sie sich falsch verhalten haben, doch statt offen und mutig zu sagen: „Es tut mir leid!“ beenden Sie die Freundschaft.

Das will nicht in meinen Kopf. ICH habe faktisch GAR NICHTS gemacht und nur weil sich jemand Schnitzer am laufenden Band erlaubt und sich nicht traut dazu Stellung zu nehmen, beendet er aus Feigheit alles, was an Innigkeit da war.

ICH werde quasi dafür bestraft, dass ein anderer einsieht, was für ein Vollpfosten er war, nur weil er nicht den Arsch in der Hose hat dies zu entschuldigen (zu lassen) und sich am Riemen zu reißen.

Und dann auch noch beleidigt sein, weil ich daraus schließe, dass demjenigen die Freundschaft ja keinen Pfifferling wert gewesen sein kann. Aber wie bitte schön, könnte ich bei DIESER Reaktion einen anderen Schluss ziehen???

Advertisements
Kommentare
  1. bea sagt:

    so right!!!!!!!!!!!kenn ich gut!!!!!!!!!!tut immer sehr weh..mir ist das vor ein paar monaten passiert..7 jahre freundschaft—zack..puff…vorbei,,ausgetauscht und nochmal nachgetreten….schlimm wenn man schon am boden liegt….manchmal wünscht ich mir das er im spiegel sein wahres gesicht sieht———–also das was ich fühlen mußte!!!!!!!!!!!!!!!!!

  2. Merith sagt:

    Wer sich dir gegenüber so verhält ist es nicht wert dein Freund zu sein.
    Beknackt sowas! Und bodenlos feige!!!

  3. Susanne sagt:

    Es wird immer Momente geben, in denen man merkt ob jemand wirklich dein Freund ist oder ob er/ sie nur ein kurzer Wegbegleiter war!
    Freunde fürs leben sind sooo schwer zu finden!!
    Viele können Fehler nicht verzeihen oder merken nicht wie sie einem selbst weh tun.
    Und dann auch noch Fehler einzugestehen wenn sie es bemerkt haben……schweeeeer!!
    Sie ziehen sich dann zurück…lassen einen links liegen….ja das tut weh!!
    Auch toll ist, wenn man ausrangiert wird!!! Weil andere besser Situiert oder prestigeträchtiger sind!! Vorzeigbarer….halt….
    Es ist schade wenn nicht der Mensch selbst an erster Stelle steht!!!
    Auch toll sind „Freunde“ die sich einmal die Woche beschweren das man sich nie melden würde!!! Wo hat man dafür unterschrieben, sich alle 3 Tage melden zu müssen?? Ist Freundschaft nicht, für den anderen da zu sein, egal ob man sich einmal die Woche sieht oder nicht?!?! Ohne die verpflichtung sich ständig telefonisch melden zu müssen?!?!?!
    Kann man nicht einfach Spaß haben wenn man sich sieht?? Kann der Freund nicht einfach da sein wenn man ihn wirklich braucht?? Kann ein Freund nicht auch einmal verzeihen?? Kann ein Freund einen auch behandeln wie ein Freund??

    Wahre Freunde sind soooo schwer zu finden!!! Ich finde, wenn man einen FREUND hat, hat man im Lotto gewonnen!!!!!!!!!

    Das leben ist doch viel zu oberflächlich!!!

    • Du hast absolut recht, Susanne!
      Ein Freund ist so selten wie ein ehrliches „Herzlichen Glückwunsch zum Sieg“ von konkurierenden Models bei Heidi Klum. Auch die Tatsache Stress zu haben, weil man sich nicht an den Melde-Turnus hält ist Schwachsinn. Ein Freund ist jemand, der sich freut wenn du dich meldest. Egal ob nach 2 Stunden oder 5 Jahren (an dieser Stelle liebe Grüße an Marina!).

  4. Janina sagt:

    Grandioses Thema und wer kennt es nicht. gerade die „wer ist dran mit melden“ Geschichte nervt mich ungemein. Während ich glücklich bin, eine ruhige Minute gefunden zu haben, die lang nicht mehr gewählte Nummer zu drücken, schleudert mir nach dem Freizeichen ein weniger freundliches:“Ach was, Du lebst auch noch…“ entgegen. In diesem Moment ist das Gespräch für mich quasi beendet und ich fasse mich kurz.
    Genauso mit Geburtstagen: Leider schaffe ich es nicht, mir sämtliche Daten zu merken. Die Menschen, die mich gut kennen und lieben, freuen sich auch noch 7 Tage später. Nett sind die sms um 5 nach 12:“ Hoffentlich hattest du einen schönen Tag, wenn du schon den Geburtstag vergessen hast. Möge dich dein schlechtes Gewissen plagen…“ Aaaarrgghhh.
    Auch mein Umzug hatte eine natürliche Auslese der „Freundschaften“ zur Folge.
    Neee, da bin ich doch glücklicher mit der handvoll Menschen, die mich lieben und so nehmen wie ich bin und wissen, dass sie in meinem herzen sind. Egal, ob ich sie täglich anrufe oder nur alle paar Monate.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s