Wusstest du, dass…

Veröffentlicht: 27. Mai 2011 in Uncategorized

– dass es unmöglich ist seinen eigenen Ellenbogen zu lecken?

– dass du dir, wenn du zu fest niest, eine Rippe brechen kannst?

– dass es unmöglich ist beim Niesen die Augen offen zu halten?

– dass es für Schweine körperlich unmöglich ist in den Himmel hinauf zu sehn?

– dass das Tragen eines Kopfhörers von nur einer Stunde die Anzahl der Bakterien in deinem Ohr um 700% erhöht?

– dass das Quaken der Ente kein Echo erzeugt und niemand weiß warum?

– dass weltweit 23% aller Fotokopierschäden von Leuten erzeugt werden, die darauf sitzen um ihren Hintern zu kopieren?

– dass du in deinem ganzen Leben, während des Schlafens ungefähr 70 Insekten und 10 Spinnen essen wirst? (Mmmmmh!)

– dass Zungenabdrücke genau so einmalig sind wie Fingerabdrücke?

– dass 75% aller Menschen, die dies hier lesen, versuchen werden, ihren Ellenbogen zu lecken? Es geht wirklich nicht! Ich hab´s versucht 😉

– wenn du 8 Jahre, 7 Monate und 6 Tage schreien würdest, hättest du genug Energie produziert um eine Tasse Kaffee zu erwärmen. (Ob sich das lohnt?)

– der Orgasmus eines Schweines 30 Minuten dauert? (In meinem nächsten Leben wäre ich gerne ein Schwein.)

– dass, wenn du deinen Kopf gegen die Wand schlägst, 150 Kalorien verbrauchst? (Das Schwein geht mir nicht aus dem Kopf)

– dass eine Kakerlake 9 Tage ohne Kopf überleben kann bevor sie verhungert?

– dass einige Löwen sich bis zu 50 Mal am Tag paaren? (Ich wäre trotzdem lieber ein Schwein. Qualität geht über Quantität!)

– dass Schmetterlinge an ihren Füßen lecken? (Das musste mal gesagt werden, interessant)

– dass Elefanten die einzigen Tiere sind, die nicht springen können? (Ist wohl auch besser so.)

– dass das Auge eines Straußes größer ist als sein Gehirn? (Ich kenne Leute, bei denen ist das nicht anders.)

– dass Seesterne kein Gehirn haben? (Auch solche Leute kenne ich.)

– dass Menschen und Delphine die einzigen Lebewesen sind, die aufgrund der Freude an der Sache Sex haben. (Hey, was ist mit dem Schwein?)

– Zum guten Schluß… dass der Urin einer Katze phosphoriert im Dunkeln. (Wen bezahlt man eigentlich um so etwas zu erforschen? )

…und ich muss immer noch an das Schwein denken.. :-))

Zur Verfügung gestellt von Suze! Danke dir!!!

Advertisements
Kommentare
  1. Suze sagt:

    aber bitte gern geschehen.. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s